„Willkommen – wir haben ein wenig geöffnet“ steht auf dem großen Banner, das an der Johanneskirche in der Düsseldorfer Innenstadt hängt. Der Kirchraum der Johanneskirche ist wieder stundenweise geöffnet. Auch wenn vorerst noch keine Gottesdienste stattfinden, gibt es von Montag bis Samstag in der Zeit zwischen 15 und 18 Uhr die Möglichkeit, für ein persönliches Gebet, das Entzünden einer Kerze oder das Hinterlassen einer Fürbitte die Johanneskirche über das westliche Seitenportal zu betreten.

Eine Pfarrperson wird in dieser Zeit anwesend sein. Die kleine Öffnung endet um kurz vor 18 Uhr mit einem gesprochenen Abendsegen.

Das Café im Foyer bleibt jedoch bis auf Weiteres geschlossen und es finden keine Veranstaltungen statt. Ebenso können die Sonntagsgottesdienste noch nicht besucht werden.

Weiterhin gibt es das Online-Angebot der Johanneskirche mit den Sonntagsgottesdienst im Livestream, den musikalischen Livestream am Freitag und jede Woche eine neue Folge des Podcasts Wüstenruf unter www.johanneskirche.org.

2020-05-12T11:07:37+02:0012. Mai 2020|
Zurück zur Nachrichtenübersicht