Das Team des Cafés  der Johanneskirche bereitet sich auf eine kleine (Wieder-) Öffnung vor. Ab Dienstag, 9.Juni, nimmt das Café im Foyer der Kirche am Martin-Luther-Platz, dienstags bis samstags von 15 bis 18 Uhr, wieder den Betrieb auf. Vorerst nur mit heißen und kalten Getränken, etwas mehr als dem vorgeschriebenen Abstand und unter Einhaltung der wichtigen Hygieneregeln.

„Wir freuen uns drauf, wieder vor und hinter dem Tresen Menschen zu sehen. Die Plexiglas-Wand ist bereits installiert. Ein großer Dank gilt jetzt schon allen Ehrenamtlichen, die sich bereit erklärt haben, wieder Dienste zu übernehmen“, sagt Barbara Wengler, Leiterin des Kirchencafés der Johanneskirche.

Gleichzeitig ist auch der Kirchraum wieder geöffnet. Die (Wieder-) Eintrittsstelle in die evangelische Kirche öffnet zu den gewohnten Zeiten dienstags bis freitags, 16 bis 18 Uhr, und zum Tagesabschluss findet auch die 10-Minuten-Andacht um 18 Uhr wieder statt. Hierbei muss auf gemeinsamen Gesang sowie auf das Abendmahl am Mittwoch noch verzichtet werden. Die Besucherinnen und Besucher werden gebeten, mit einem Mund-Nasen-Schutz zu kommen.

2020-06-09T10:55:52+02:009. Juni 2020|
Zurück zur Nachrichtenübersicht